HD Fernsehen

by Xavi on March 29, 2012

Das klassische Fernsehen bekommt seit einigen Jahren Konkurrenz, einerseits in Form des Internets, andererseits verbreitet sich in unseren Breiten auch ein neuer Standard: HD, High Definition hat für Liebhaber dieses Mediums die Gunst der Stunde.

Zu klein für unsere Zeit? Der PAL-Standard im 21. Jahrhundert

Bislang war in Deutschland der PAL-Standard gang und gäbe. Wer in der DDR aufgewachsen ist, erinnert sich vielleicht auch noch an SECAM, einer Technik für Farbfernsehen, die aus Frankreich ursprünglich auch in den Ländern der UdSSR etabliert wurde.
Was bei einem klassischen Röhrenfernseher kaum auffällt, offenbart im Falle von PAL meist erst ein Computerbildschirm mit seinen quadratischen Pixeln. Stellt man etwa das Fenster der Software einer Fernsehkarte am Computer auf die Zoomstufe “100%”, so hat es höchstens eine Höhe von 576 Pixeln. Das mutet auch auf neueren Laptops relativ klein an. Sollte ein Fernsehbild dieser Größe im 21. Jahrhundert wirklich noch diese Maße aufweisen?
Analoges Kabelfernsehen wird es nach derzeitigem Stand noch einige Jahre geben. Nach der Umstellung des Satellitenbetreibers ASTRA werden sich aber Millionen Europäer nach digitalen Alternativen umsehen müssen. Vielleicht eine große Chance, auf diesen Zug aufzuspringen:

HD Fernsehen genügt heutigen Ansprüchen und macht unterhaltsames Heimkino erst möglich

Seit jeher kämpfen u.A. Kinos nicht mit den strengen Regulationen eines festgelegten TV-Standards – deren Material entstammte bis vor kurzem klassischem Zelluloid. Im Zuge der Digitalisierung können Fernsehsender nun endlich aufschließen.
Einige öffentlich-rechtliche Kanäle senden in Deutschland parallel auch hochauflösendes Programm. Private Fernsehveranstalter verlangen für ihr HD Programm meist den Erwerb einer Steckkarte, um auf digitalen Satellitenrecievern empfangen werden zu können.

Im Zuge des Umstiegs auf HD wird für die meisten Zuschauer auch der Erwerb eines neuen Fernsehers, oder etwa einer neuen TV-Karte für den Computer nötig. Doch diese Investition zahlt sich umgehend aus – wenn man das Fernsehen der Zukunft auf der Couch miterleben darf. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: